09. Mai 2021

Ausflug nach Drangstedt
Der erste richtig warme Tag und wir haben uns in den kühlen Wald zurück gezogen.

01. Februar 2021

Happy Birthday Gustav!
Mister 10.000 Volt wird heute 2 Jahre alt!

01. Januar 2021
Thilda und ich wünschen unsern HP-Besuchern ein nicht ganz so verrücktes 2021!

20. Oktober 2020
Nach der Trennung werde ich auch weiterhin hier kleine Berichte des Rudels veröffentlichen. Die Fellnasen werden zwar nicht mehr immer zusammen Leben aber sich sehr oft unter der Woche sehen. Thilda lebt nun allein mit mir und ich werde es der kleinen Frau so schön und angenehm wie möglich machen. Einiges Neues, wie zB ein Thilda-Mobil, gibt es schon und ich nehme sie so oft mit wie es eben geht. Eine Tür hat sich geschlossen und das ist gut so, es werden sich neue Türen öffnen…
Wiebke

13. August 2020

Happy Birthday Ninchen!!!
Die Rudelchefin ist nun 9 Jahre jung und nur ein bisschen grauer.

26.Juli 2020

Wasserseminar auf Gut Sunder bei Carsten Schröder

Zwei Jahre vorher habe ich den Termin abgemacht. Da gab es Gustav noch nicht einmal.  Soviel Vorlaufzeit und dann ist der Tag irgendwann da 🙂

Gedanken im Vorfeld, ist es vielleicht doch zu früh, zu viel, zu aufregend für meine Bodenrakete, kreisten unaufhaltsam und ständig.  Die anderen Seminarteilnehmer sind alle nett, aber als „Gastgeber“ als erster aufzuhören, weil der Hund es nervlich nicht aushält, wäre schon ein bisserl peinlich. Egal, Luft geholt und LOS!

Die erste Stunde hat uns Achim Altgoer betreut, da Carsten mit seinem Auto liegen geblieben war. Vielen lieben Dank dafür!!! Es wurde der Leistungsstand der A-Hunde abgecheckt und ging los.

Steadyness? Davon hatte Gustav erwartungsgemäß in der ersten halben Stunde noch nie was gehört. Ich zuerst, ich hol alle, ich alleine, war seine Devise. Also,erstmal Leine ran! Irgendwann wurde selbst Gustav etwas ruhiger und war wieder der Alte. Leine ab!  Ruhig und konzentriert wurde der erste Block absolviert, bevor die F/O-Hunde dran waren. Apporte durch dichtes Schilf und von der anderen Uferkante stellten keine Hürde dar. Nach der Pause ging es in die Vollen! Apporte und Memorys aus allen möglichen Positionen. Es war beeindruckend von allen! Kommentar Carsten: Hab mich etwas vom Alter der Hunde blenden lassen (1,5 Jahre) , wird Zeit, die Latte höher zu legen!

Mittagspause, endlich!

Danach ging´s richtig los: Teamaufgaben mit Marks, Memorys, Dummylauncher und Entengequake! Es war der Wahnsin wie alle Hunde gearbeitet haben und sich den Tag über gesteigert haben.  Zum Schluß gab es für die, die noch konnten, Entenapporte aus dichtem Schilf. Wir nicht, der Führer hat geschwächelt!
Sven mit Borby`s cross-country Gustav

Eigendlich war ich nur als Fotograph mit gefahren. Die beiden Mädels natürlich auch im Gepäck. Das Wochenende sollte ich arbeiten und hatte deshalb meinen Platz weitergegeben, aber es sollte anders kommen. Carsten hat Thilda und mich einfach noch mit in die F/O Gruppe genommen. Keiner hatte etwas dagegen das wir mit trainiren können. Ich hab mich rießig gefreut. Könnte heute noch im Kreis grinsen wenn die Ohren nicht im weg wären. Thilda war von Anfang an sehr aufmerksam und immer bei mir. Sie ließ sich den ganzen Tag lenken und ist sehr weite Strecken geschwommen, hat super im Schilf gesucht und auch das Antitauschtraining hat sie super umgesetzt. Der erste Block endete mit drei Schwimmstecken und zwei Übergängen und das natülich alles Schräg und der Hund ausser Sicht! 🙂 Aufregend war für uns noch der Dummylauncher mit Entengeräusch am Nachmittag. Mit so etwas hatten wir noch nicht gearbeitet. Auch wenn Thilda schon recht müde war, die Konzentration war noch voll da. Es hat uns Beide wieder einen großen Schritt weiter gebracht. Danke für diesen wunderschönen Tag!!!
Leider gibt es keine Beweisfotos, ich hab dafür keine Zeit gehabt 🙁
Wiebke mit Borby´s Almighty Thilda

04. Juli 2020
Gustav seine erste Prüfung. Sven hat sich mit seienem Jungdrachen auf den Weg nach Schackendorf zur APD-A gemacht. Vorab, leider konnten die Beiden die Prüfung nicht bestehen. Nach einer sehr schwierigen Suche war bei Gustav etwas die Luft raus und er hat die Einzelmarkierung im sehr hohen Gras nicht gefunden, schade. Aber nach der Prüfung ist vor der Prüfung. Krone richten und weiter üben…

27. Juni 2020
Heute war Post vom DRC im Kasten!!!
Gustav´s Röntenergebnis ist da, juhuuu!!!!!
HD B2/A2 ED 0 ÜGW 0 ZS oB
Nun darf der Jungdrache nach Herzenslust toben und springen.

22 Mai 2020
Borby´s cross-country Gustav war heute zum Röntgen und es sieht sehr gut aus 🙂
Nun heißt es 6 – 8 Wochen auf das Ergebnis warten…
Auch sein Nabelbruch ist nun zu, in 10 Tagen geht´s zum Fäden ziehen.

13. Mai 2020
Dieses Jahr schein ein besonderes zu werden, oder ist es schon. Durch diesen blöden Virus ist alles etwas anders. Darum werden wir auch weniger zu berichten haben. Alle WT´s und Dummyprüfungen sind für´s Erste bis Oktober abgesagt, leider 🙁
Wir haben nun sehr viel Zeit zu Üben und festigen des Erlernten. Auch wie es mit Gustav seiner jagl. Ausbildung in 2020 weiter geht steht noch in den Sternen. Der Röntgentermin wurde auf Grund der Pandemie schon zwei mal verschoben und wir hoffen auf den Nächsten.
Wenigstens ist das Treffen auf dem Hundeplatz schon wieder erlaubt und Ninchen kann beim Omaturnen endlich ihre Muskeln weiter aufbauen. Omaturnen heißt Cavaletti und ist eine Bodenarbeit die sehr viel Konzentration benötigt., nicht nur für alte Hunde. 🙂

Mehr, wenn es denn was zu berichten gibt…bis dahin schön Gesund bleiben…